Unser Gründungsfest

Das Apfelfest

Mit nur zwei fleißigen Teilnehmerinnen starteten wir am 13.10.2012 mit unserer Jugendgruppe. Alles stand unter dem Motto: Wie kommt der Apfel in die Flasche? Die Kinder begannen Äpfel aufzulesen, zu waschen und zu Apfelsaft zu verarbeiten. Freudig wurde der selbst gemachte Saft in Flaschen gefüllt und sofort probiert. Bei einem gemeinsamen Grillen am Feuer lernte man sich kennen. Abschließend wurden eine Treckerfahrt und ein Spiel gemacht. Alle freuen sich bereits auf das nächste Treffen!

Zusammenfassung unserer nachfolgenden Treffen

Der Igel

Der Winter kann kommen - zumindest für den Igel

Die Kindergruppe der Nabu Nellingen trat auch bei ihrem zweiten Treffen wieder fleißig in Aktion. Der Winter steht vor der Tür nicht nur für uns, sondern auch für die Tiere und die wollen wir tatkräftig unterstützen. So legten wir los. Als erstes wurde der geeignete Platz für unsere Igelburg gesucht. Die Umgebung wurde erkundet und schnell fand sich ein nettes Plätzchen, isoliert von Straßen, oberhalb eines Hanges auf einer kleinen Wiese, geschützt durch einen Baum. Als erstes wurden die Baumaterialien besorgt. Kies, Holzscheite, Äste und Schubkarren voll Laub wurden den Hang hinauf transportiert. Zuerst wurden das Fundament und die Abgrenzung geschaffen. Dann wurden die Äste zu einer stabilen Wandgrundlage platziert. Schließlich wurde die Igelburg mit Laub abgedeckt. Alle waren stolz auf den Neubau und wir hoffen, dass dort bald ein Bewohner einziehen wird. Als Überraschung durften die Kinder nun einen lebenden Igel genauer betrachten. Dabei wurde die Lebensweise dieses Tieres genau besprochen. Auch Fragen wie: „ Was mache ich mit einem Igel , der im Winter nicht schläft?“, oder „Ab wann ist ein Igel hilfsbedürftig?“, „Darf ich einen gefundenen Igel einfach so behalten?“ und vieles mehr besprochen. Der Tag wurde mit einem Film über den Igel abgeschlossen und alle gingen fröhlich heim, mit der Hoffnung, dass bald ein Igel in die Igelburg einziehen wird.

Die Begeisterung ist groß!
Die Begeisterung ist groß!
Bloß nicht fallen lassen - auch wenn es stupft!
Bloß nicht fallen lassen - auch wenn es stupft!

Vogelfutterspender selber bauen

Der Winter steht vor der Tür und viele freuen sich auf Schnee. Doch für manche von uns wird es ein harter Winter werden, ständig bemüht etwas zum Fressen zu finden!

Dem haben wir in unserem Treffen im Dezember vorgebeugt. Wir haben Vogelfutterglocken gebaut. Mit viel Spaß ging es an die Arbeit. Was man dazu braucht?

- Vogelfutter

- Rindertalg

- Tonblumentöpfe

- ein Stock

Zur Vorbereitung wird der Stock in das Loch des Tontopfes gesteckt. Er sollte fest sitzen. Danach wird der Rindertalg geschmolzen und das Vogelfutter beigemengt. Das Ganze wird nun in den Tontopf gefüllt und zum Trocknen in den Schnee gelegt.

Wir hoffen, dass es den Vögeln schmecken wird und wir zahlreiche Besuche an den Futterstationen haben werden.

aktuelle termine

Vereinsnachmittag

Der Vereinsnachmittag am 01.09. fällt mangels Helfern aus.

Naturrallye

Die geplante Rallye am 23.09. fällt leider aus

___________________________

___________________________

Helfer GESUCHT

Wir suchen Dich!

Du möchtest im Naturschutz aktiv werden und uns unterstützen?

Super! Wir freuen uns auf deine Hilfe.

Hier findest du mehr Infos:

Mitmachen

____________________________

Hier geht es zum NABU Ruit