Willkommen beim NABU Ostfildern

eine Zusammenarbeit der Ortsgruppen

Nellingen Nellingen

Ruit        Ruit 

Kemnat

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.


Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.


Erfahren Sie mehr über uns!

Beim Insektensommer zählen wir, was zählt

Beobachten und zählen Sie eine Stunde lang Sechsbeiner

Beobachten Sie das Summen und Brummen in Ihrer Umgebung und werden Sie Teil derbundesweiten Meldeaktion für Insekten. Insektenfans können sie schon mal folgende Termine dick im Kalender anstreichen: In diesem Jahr findet der Insektensommer vom 31. Mai bis 9. Juni und vom 2. bis 11. August statt.

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/insektensommer/index.html?ref=header

Foto: NABU Eric Neuling

Vogel des Jahres 2019: Die Feldlerche

Hier finden Sie mehr über den Vogel des Jahres

Foto: NABU - Peter Lindel

Besuch bei der Igelstation Esslingen

Dieser Tage hatten wir die Gelegenheit, die vom Esslinger Tierheim betreute Igelstation zu besuchen. Frau Bauer, die die Tiere betreut, hat sich viel Zeit genommen, uns ihre Arbeit vorzustellen. Jeden Tag, im Winter jeden 2. Tag, fährt sie zu dem Grundstück auf einer der Esslinger Streuobstwiesen, um sich um die Tiere zu kümmern. Die Igelstation besteht seit 2003. Kranke und schwache Tiere werden untersucht, entwurmt, von Ungeziefer befreit, gewogen und liebevoll aufgenommen. Dieses Jahr haben 50 (!) Igel in der Station überwintert und diese bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gebracht. Untergebracht sind die Stacheltiere in zweigeteilten Kisten, ein Teil zum schlafen, ein Teil zum fressen und sich etwas die Beinchen zu vertreten. Gefüttert wird mit Katzenfutter und einem speziellen Igeltrockenfutter, bestehend aus Haferflocken, Körnern, Rosinen und getrockneten Insekten.

Die Fütterung, das Säubern und die Instandhaltung der Gehege bedeuten einen unvorstellbaren Aufwand, unermüdlichen Einsatz und natürlich auch eine Menge Geld.

Ein großes Problem entstand, als der Besitzer des Grundstückes dieses zum Verkauf anbot. Das hätte das Aus sein können. Auch die Esslinger Zeitung hat hierüber berichtet. Glücklicherweise konnte das Tierheim Esslingen durch Spenden genug Geld aufbringen, um das Grundstück erwerben zu können. Auch der NABU Ostfildern hat sich mit einem Betrag beteiligt. Somit ist die Zukunft der Igel gesichert.

Der größte Feind dieser putzigen, liebenswerten Kerlchen ist wie so oft leider der Mensch.

Wir würden uns freuen, wenn auch die Freunde unseres Vereins sich mit Spenden ans Tierheim Esslingen an dieser bemerkenswerten Aktion beteiligen. Vorausgesetzt Sie haben einen entsprechenden Garten gibt es auch die Möglichkeit, einen oder mehrere Igel bei sich aufzunehmen. Dafür nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Tierheim auf.

 

Was tun für einen igelfreundlichen Garten?

aktuelle termine

Abendgottesdienst

Am Sonntag, 30.06., findet ein Abendgottesdienst unter freiem Himmel statt. Näheres siehe unter "Unsere Termine"

Vereinsnachmittag

Am Sonntag, 07.07, ist unser Vereinsheim ab 15.00 h für Freunde und Mitglieder geöffnet.

 

___________________________

___________________________

Helfer GESUCHT

Wir suchen Dich!

Du möchtest im Naturschutz aktiv werden und uns unterstützen?

Super! Wir freuen uns auf deine Hilfe.

Hier findest du mehr Infos:

Mitmachen

____________________________

Hier geht es zum NABU Ruit